20 Jahre Stadtverband Erfurt der Kleingärtner e.V.

20 Jahre Stadtverband 20 Jahre Stadtverband 20 Jahre Stadtverband 20 Jahre Stadtverband


 

1990 - 2010

Vor 20 Jahren, am 16. Juni 1990 wurde der Stadtverband Erfurt der Kleingärtner e. V. gegründet. Es begann mit 50 Vereinen, bis zum Ende des Jahres 1990 waren es 70 Vereine und heute – 20 Jahre nach seiner Gründung – gehören dem Stadtverband 120 Kleingärtnervereine mit insgesamt 8.603 Parzellen an.

20 Jahre Stadtverband
Grund genug, das 20-jährige Bestehen unseres Stadtverbandes gemeinsam mit den Vorsitzenden unserer Mitgliedsvereine sowie mit dem Oberbürgermeister unserer Stadt und Vertretern der Fraktionen, mit denen wir gemeinsam zum Wohle des Kleingartenwesens in unserer Stadt arbeiten, im festlich geschmückten Kaisersaal zu feiern.

Besonders haben wir uns darüber gefreut, dass langjährige Partner und Freunde des Kreisverbandes der Kleingärtner aus Mönchengladbach mit ihrem Vorsitzenden, Heinz Josef Claßen, gemeinsam mit uns diesen Jahrestag feierten.

Die Veranstaltung eröffnete der Vorsitzende des Stadtverbandes Erfurt der Kleingärtner e. V.,
Manfred Leubauer.
Manfred Leubauer

Grußworte und Auszeichnungen

Andreas Bausewein
Der Oberbürgermeister der Stadt Erfurt, Andreas Bausewein, würdigte in seinem Grußwort die Leistungen des Stadtverbandes und die gute und konstruktive Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen unserer schönen Stadt Erfurt.

Der Betrag von 1000 Euro – gestiftet von der Sparkasse Mittelthüringen – dient der Förderung des Projektes „Freiraumgestaltung der ersten Erfurter Dauerkolonie „Erdbeere“.

Im weiteren Verlauf zeichnete der Oberbürgermeister der Stadt Erfurt, Andreas Bausewein, für engagierte ehrenamtliche Arbeit zum Wohle des Kleingartenwesens unserer Stadt mit einer Urkunde aus:

den Kleingärtnerverein „Pfortenweg 1“ e. V. mit seinem Vorsitzenden Frank Möller sowie

den Gartenfreund Horst Gessenhardt, Kleingärtnerverein „Ernst Thälmann“ e. V.

Udo Bernd Schröter
Der Vorsitzende des Landesverbandes Thüringen der Gartenfreunde e. V., Udo Bernd Schröter, überbrachte die Grüße des Vorstandes und betonte die Bedeutung des Stadtverbandes Erfurt als größter Mitgliedsverband des Landes Thüringen.

Der Stadtverband Erfurt der Kleingärtner e. V. wurde mit der Ehrenurkunde des Landesverbandes ausgezeichnet.



Weiterhin zeichnete der Vorsitzende des Landesverbandes folgende Gartenfreunde für ihre aktive ehrenamtliche Arbeit aus:

Gartenfreund Lothar Kusche (Wertermittler)
mit der Ehrennadel des Landesverbandes in Gold

Gartenfreundin Helga Möller (Öffentlichkeitsarbeit)
mit der Ehrennadel des Landesverbandes in Silber.

Der Vorsitzende des Stadtverbandes, Manfred Leubauer, würdigte die Leistungen folgender Gartenfreunde für das Kleingartenwesen der Stadt Erfurt und ihre aktive ehrenamtliche Arbeit:

Gartenfreund Norbert Schlums
(KGV „Hirnzigenberg“ e.V.)
- Ehrennadel des Stadtverbandes

Gartenfreundin Christina Chwalek
(KGV „Am Kreuzchen“ e.V.)
- Ehrennadel des Stadtverbandes
Gartenfreund Harald Wolf
(KGV „Nach Feierabend“ e.V.)
- Ehrennadel in Gold des Stadtverbandes

Herr Andreas Huck
(Fraktion der CDU)
- Urkunde des Stadtverbandes

Heinz Josef Claßen
Der Vorsitzende des Kreisverbandes Mönchengladbach der Kleingärtner e.V., Heinz Josef Claßen, überbrachte die Grüße seines Vorstandes und erinnerte in seiner Rede an den Beginn der Zusammenarbeit vor 20 Jahren und die gemeinsam gestalteten Aktivitäten unserer beiden Organisationen.

Als Zeichen der Verbundenheit und zur weiteren Festigung unserer Zusammenarbeit überreichte Gartenfreund Claßen dem Vorstand des Stadtverbandes die Ehrennadel in Silber des Landesverbandes
Rheinland der Kleingärtner e. V. mit der dazu gehörenden Urkunde.

Mit gemeinsamem Abendessen, dem Kabarett „Lachgeschoß“ mit seinem Programm „Meine liebste Bank ist die Gartenbank“, Tanz und guten Gesprächen feierten die Kleingärtner Erfurts mit ihren Gästen das 20-jährige Bestehen unseres Stadtverbandes.